AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. Diese können Sie auch hier herunterladen.

Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit dem Weingut Axel Müller. Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Produkte ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingabe vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren.
Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

Vertragssprache

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Transportschäden

Sollte die Lieferung mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert werden, so reklamieren Sie dies sofort beim Zusteller/Spediteur und nehmen unverzüglich Kontakt mit uns auf. Sie helfen uns hier, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Fahrer geltend machen zu können.

Gewährleistung

Hier kommt die gesetzliche Gewährleistungspflicht zum Tragen.

Streitbeilegung

Als Online-Händler sind wir das Weingut Axel Müller Wein@weingut-axel-mueller.de verpflichtet, Sie auf die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Diese ist über die folgende Internetadresse erreichbar: https://ec.europa.eu//cosumers/odr/

Jugendschutz

Gemäß dem Jugendschutzgesetz geben wir keinen Wein an Jugendliche unter 18 Jahren ab. Der Käufer bestätigt mit Abgabe der Bestellung, dass er das erforderliche Lebensalter nach dem Jugendschutzgesetz aufweist.

Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Bruttopreise in Euro inkl. Versandkosten und gesetzlicher Mehrwertsteuer. Unsere Preise sind nicht skontierbar. Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der direkten Abholung in unserem Weingut zu den genannten Öffnungszeiten oder nach Vereinbarung. Hierfür gewähren wir eine Ab-Hof Vergütung von 0,80 Euro/Wein-Flasche.

Versand

Wir versenden innerhalb Deutschlands – Festland – in 6er-, 12er- und 18er-Weinkartonagen per Frachtpostversand (DHL Post). Bei Bestellungen ab 60 Flaschen übergeben wir die eingeschweißte Weinpalette einer von uns beauftragten Spedition. Bei Bestellungen ab 60 Flaschen reduziert sich der Preis Weinflaschenpreis um je 0,40 €, sofern Sie per E-Mail oder telefonisch bestellen. Die Versendung erfolgt innerhalb 3-5 Werktagen. Sollten zusätzlich Avisierung, Express oder Fixtermine gewünscht werden, erbitten wir Ihre Mitteilung. Im Anschluss werden Ihnen die Mehrkosten schriftlich mitgeteilt und gehen zu Ihren Lasten. Stellen Sie unbedingt sicher, dass jemand anwesend ist, um die Lieferung in Empfang zu nehmen und die Annahme zu quittieren. Eine zweite Anlieferung müssen wir ebenfalls in Rechnung stellen.
Sollten Sie bei der Anlieferung Mängel feststellen, bitten wir um umgehende Fixierung auf den Frachtbriefen und Gegenzeichnung durch den Fahrer.
Wünschen Sie eine Inselzustellung oder eine Zustellung in das europäische Ausland, müssen diese Mehrkosten angefragt werden. Im Anschluss werden Ihnen die Mehrkosten schriftlich mitgeteilt und gehen zu Ihren Lasten.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Weingut Axel Müller, Ph.-Merkel-Str. 23, 67592 Flörsheim-Dalsheim Fax 06243-6295 E-Mail Wein@weingut-axel-mueller.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich z.B. per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrechts besteht nicht bei Verträgen – zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, – zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An
Weingut Axel Müller,
Ph.-Merkel-Str. 23
67592 Flörsheim-Dalsheim
Fax 06243-6295
E-Mail Wein@weingut-axel-mueller.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir
den von mir/uns

________________________________________________________________________

abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware (n)

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________

Bestellt /erhalten am

________________________________________________________________________

Name

________________________________________________________________________

Anschrift

________________________________________________________________________

Unterschrift

________________________________________________________________________
Datum

Streitbeilegung

Als Online-Händler sind wir das Weingut Axel Müller Wein@weingut-axel-mueller.de verpflichtet, Sie auf die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Diese ist über die folgende Internetadresse erreichbar:  https://ec.europa.eu//cosumers/odr/